Warum Affirmationen funktionieren – nicht was Du denkst

Dieser Artikel ist auch als Audio verfügbar:

→   Abonniere den Podcast gerne bei iTunes, Stitcher, oder TuneIn

Auf meiner Reise zu einem besseren, inneren Dialog wurde mir immer und immer wieder empfohlen, Affirmationen zu lesen.

Affirmationen sind Sätze, die wir uns regelmäßig selbst sagen, um unsere negativen Selbstgespräche zu beenden und unser Selbstbild zu stärken.

Das sind dann Worte wie:

„Ich bin ein schöner, erfolgreicher und glücklicher Mensch.“
„Ich gewinne, was ich beginne.“

Schön und gut, dachte ich mir damals. An deren Wirkung geglaubt, hatte ich aber nicht.

Ich machte es trotzdem und zu meinem Erstaunen musste ich feststellen, dass sie tatsächlich funktionieren.

Es werden im Netz ein paar Erklärungen gegeben, warum sie tatsächlich das bewirken, was sie bewirken sollen.

Aber keine davon fand ich bisher einleuchtend.

Deswegen habe ich eine eigene Erklärung für mich gefunden und möchte sie jetzt mit Dir teilen:

Affirmationen funktionieren, weil wir sie regelmäßig aufsagen. Mit der Regelmäßigkeit schaffen wir es, diese Sätze zu einer Denkgewohnheit zu machen.

Wir machen es uns zur Angewonheit, zu denken, dass wir schön, erfolgreich und glücklich sind und genau diese Denkweise führt dazu, dass wir auch die Dinge tun, die zu genau diesen Eigenschaften führen.

Denn mit unserer Denkweise geben wir uns so etwas wie Befehle. Befehle, genau das auszuführen, was wir denken.

Ein Mensch, der beispielsweise denkt, dass er nicht attraktiv ist, wird auch nichts unternehmen, attraktiver zu werden.

Ein Mensch, der dagegen denkt, dass er attraktiv ist, arbeitet weiter an seiner Attraktivität.

Unsere Gedanken bestimmen, was wir im Leben tun und welche Ergebnisse wir damit erzielen.

Der GEHE-Kreislauf (Gedanke → Emotion → Handlung → Ergebnis):

Deswegen sind Affirmationen wichtig. Und effektiv, wenn sie regelmäßig durchgeführt werden.

Sage bewusst das auf, was Du sein, haben oder tun möchtest. Wiederhole es regelmäßig. Die Regelmäßigkeit ist ganz wichtig, um die Denkweise zur Gewohnheit zu machen!

Mit Affirmationen kannst Du bewusst Dein Leben gestalten!

Werbung

DANKE!

Hat dich dieser Beitrag weitergebracht? Wenn ja, dann schicke ihn an einen Freund, der ihn auch kennen sollte. Natürlich verneine ich auch nicht, wenn du mir als Dankeschön etwas von meiner aktuellen Amazon Wunschliste bestellen willst. Meine Adresse findest du im Impressum.

Außerdem biete ich hier mein Persönliches Coaching an und hier ein paar Produkte.

Werbung

NOCHMAL DANKE!

VIDEO DES MONATS: