Kurz vor dem ersten Date: Eine Abhilfe gegen Angst

Dieser Artikel ist auch als Audio verfügbar:

→   Abonniere den Podcast gerne bei iTunes, Stitcher, oder TuneIn

Jeder kennt die Situation. Wir stehen kurz vor dem ersten Date und sind angespannt. Vollgepackt mit Erwartungen und Hoffnungen nähern wir uns dem ausgemachten Treffpunkt und kurz davor überkommt uns eine leichte Angst. Die Angst vor der Ungewissheit.

  • Wie wird er oder sie auf mich reagieren?
  • Werden wir auf einer Wellenlinie sein oder uns nur gegenseitig langweilen?

Neben den tausend Fragen, die dann durch den Kopf schießen, mag ich vor allem den angesprochenen Zustand der Angst nicht. Dieses Unwohlsein und diese Ungewissheit, was mich erwarten wird.

Deswegen habe ich mir ein mentales Werkzeug gebastelt, das Abhilfe schafft. Ein Tool, das mir diese anfängliche Angst nimmt, damit ich beim Date authentischer und entspannter sein kann.

Um genau zu sein, handelt es sich bei diesem Werkzeug um einen Text, den ich mit dem Mikrofon aufgenommen habe. Einen Text, den ich mir kurz vor jedem ersten Date auf meinem MP3-Player anhören kann, wenn ich ihn benötigen sollte.

Und so fängt er an:

Hallo mein Lieber!

Super! Du stehst kurz vor Deinem ersten Date! Alleine die Tatsache, dass Du dieses Date hast, zeigt, dass Du auf dem richtigen Weg bist.

Denn damit signalisierst Du, dass Du bereit bist, Zeit zu investieren, um eine geeignete Partnerin zu finden. Und das ist absolut lobenswert!

Du bist aktiv und Deine Aktivität wird früher oder später belohnt werden! Ich freue mich für Dich und bin wahnsinnig gespannt, welchen Menschen Du heute kennenlernen wirst.

Wie wird dieser Mensch wohl sein?
Welche Ziele und Wünsche hat sie und welche Visionen von der Zukunft?
Womit kann man sie begeistern und wie verbringt sie am liebsten ihre Zeit?

Traue Dich ruhig, alles über diese Person erfahren zu wollen! Sei neugierig. Lass sie von sich erzählen. Höre ihr aufmerksam zu.
Denn jeder Mensch liebt es, wenn er reden darf und Deine Aufmerksamkeit geschenkt bekommt.

Finde zum Beispiel heraus, was es für sie bedeutet, ein erfolgreiches und erfülltes Leben zu führen.
Stelle fest, was ihr besonders wichtig ist!
Oder frage sie danach, wofür sie gerne bereit wäre, zu arbeiten.

Werde Dir aber auch jetzt schon darüber klar, dass nicht jeder Mensch zu Dir passt. Akzeptiere, dass es Menschen gibt, die füreinander geschaffen sind und dass es Menschen gibt, die besser die Finger voneinander lassen sollten.

Auch wenn Du Dir eine Partnerschaft wünschst, bedeutet ein Date nicht gleich, dass Du mit dieser Person auch tatsächlich eine Beziehung haben wirst.

Es bedeutet vielmehr, dass ihr euch beide die Möglichkeit bietet, euch näher kennenzulernen. Denn damit werdet ihr dann feststellen können, ob ihr zueinander passt oder nicht.

Zum Vergleich ist es vielleicht genauso, als würdest Du in ein Kleidungsgeschäft gehen. Der Laden bietet Dir zwar ein Vielzahl von verschiedenen Kleidungsstücken, aber nur eine begrenzte Anzahl davon wirst Du auch tatsächlich passend finden und tragen wollen.

Sei Dir also deswegen bewusst, dass es nur ein paar Menschen gibt, die tatsächlich sehr gut zu Dir passen und dass es absolut nicht schlimm ist, wenn sich Dein Date am Ende als „unpassend“ herausstellen sollte.

Bedanke Dich in so einem Fall dann für die gemeinsam verbrachte Zeit und verabschiede Dich freundlich.

Und für den Fall, dass ihr zusammenpassen solltet… ja dann kann es ja beim nächsten Date auch eine Fortsetzung geben 😉

Also. Du packst das! Vergiss nie, dass Du ein toller Mensch bist und dass Du es absolut verdient hast, eine Beziehung mit einem anderen tollen Menschen zu führen!

Ich wünsche Dir nun viel Spass bei Deinem ersten Date!

Dein Aljoscha 🙂

VIELEN DANK FÜR DEINE UNTERSTÜTZUNG!

Werbung
Werbung

VIDEO DES MONATS: