Verzögerung ist keine Verweigerung

Dieser Artikel ist auch als Audio verfügbar:

→   Abonniere den Podcast gerne bei iTunes, Stitcher, oder TuneIn

Es ist schon recht lange her, als ich folgendes Zitat zum ersten Mal gelesen habe:

„God’s delay isn’t god’s denial. Time doesn’t mean god’s denying you; it means god’s preparing you!“

Und übersetzt auf deutsch würde es so viel wie das hier bedeuten:

„Gottes Verzögerung ist nicht Gottes Verweigerung. Zeit bedeutet nicht, dass Gott Dir etwas verweigert; Zeit bedeutet lediglich, dass Gott Dich vorbereitet!“

Ich muss zugeben, dass ich damals nicht genau verstanden habe, was damit eigentlich gemeint war.

Heute – nach einem einschneidenden Erlebnis – weiß ich es.

Wenn Dir etwas Bestimmtes in Deinem Leben nicht gegönnt wird, sei es zum Beispiel Reichtum, eine Beziehung oder eine gute Gesundheit, dann hat das seine Gründe.

Denn Gott oder das Universum, oder wie auch immer Du eine höhere Macht nennen möchtest, hat einen Plan für Dich.

Einen Plan, der Dich darauf vorbereitet, das Beste vom Besten zu erhalten.

Der Verlauf Deines Lebens ist also deswegen oft so beschwerlich und hart und scheinbar unfair, weil Du erst etwas im Leben lernen, etwas verändern musst, bevor Du das erhältst, wonach Du Dich so wahnsinnig sehnst.

Alle Geschehnisse, alle Ereignisse, die Dir passieren, haben nur eine einzige Aufgabe: Dich zu der Person zu machen, die bereit ist, das zu empfangen, was Du tief in Deinem Inneren haben möchtest.

Also sei nicht betrübt, wenn es im Leben mal nicht so läuft, wie Du es gerne hättest.

Denke daran, dass auch das Unglück, das Du jetzt im Moment erfährst, dazugehört und eine höhere Macht am Werke ist und Dich Tag für Tag, Stunde um Stunde, auf genau den Moment vorbereitet, auf den Du schon so lange gewartet hast.

Denn eine zeitliche Verzögerung im Leben ist keine Verweigerung. Habe Geduld, arbeite weiterhin an Deiner Vorbereitung und sei Dir darüber bewusst, dass alles im Leben zu Deinem Guten passiert.

Wenn Du viel Geld verlierst, dann sei Dir sicher, dass Du, wenn Du nicht Deinen Traum von Reichtum aufgibst, zukünftig noch mehr Geld als vorher besitzen wirst.

Wenn Du einen geliebten Partner verlierst, Deiner Linie aber weiterhin treu bleibst, dann sei Dir sicher, dass in Zukunft ein noch besserer Partner für Dich auftauchen wird.

Und wenn Du sterbenskrank bist und danach forschst, wie Du Deine Krankheit heilen kannst, dann sei Dir sicher, dass Du zukünftig frisch und vital wie ein kleines Kind sein wirst.

Eine zeitliche Verzögerung, eine vorübergehende Verweigerung von dem, was Du willst, ist nur dazu da, damit Du Dinge in Deinem Leben lernen und umstellen kannst: Dir neue, förderlichere Gewohnheiten aneignest. Schlechte und selbstzerstörerische ablegst.

Alle Schwierigkeiten, alle Schicksalsschläge sind ein Geschenk an Dich. Das Geschenk, das Dich darauf vorbereitet, das Deinen Charakter formt, um zu empfangen, was Du sehnsüchtig willst.

Also lerne, die Zeit bis zu Deiner Zielerreichung zu genießen. Es kann Tage, Monate und sogar Jahre dauern, bis Du erhältst, was Du willst. Lerne deswegen, die Hürden des Lebens mit Freude zu nehmen und schätze es, im Prozess als Mensch zu reifen.

„Denn Gottes Verzögerung ist nicht Gottes Verweigerung. Zeit bedeutet nicht, dass Gott Dir etwas verweigert; Zeit bedeutet lediglich, dass Gott Dich vorbereitet!“

VIELEN DANK FÜR DEINE UNTERSTÜTZUNG!

Werbung
Werbung

VIDEO DES MONATS: