Warum bin ich nicht leidenschaftlich?

Dieser Artikel ist auch als Audio verfügbar:

→   Abonniere den Podcast gerne bei iTunes, Stitcher, oder TuneIn

Warum Dir die Leidenschaft zum Leben fehlt? Nun, wenn Du ehrlich zu Dir selbst bist, dann war das nicht immer so!

Denke nur mal kurz zurück an die Zeit, als Du noch ein kleines Baby warst. Du hast die Welt mit großen Augen erkundschaftet, mit Deinen kleinen Händen erfühlt und mit Deinem herzlichen Lächeln verzaubert.

Was hat sich seitdem geändert, wirst Du Dich fragen. Wo ist diese alte Freude für das Leben hin? Wo hat sie sich versteckt?

Es ist ganz einfach: Du hast aufgehört, Dir zu folgen!

Leben heißt, Dinge auszuprobieren, neugierig zu sein, entdecken zu wollen, Risiken einzugehen. Und was machst Du? Du sitzt jetzt vor Deinem Computer und liest Dir diesen Artikel durch. Genau in diesem Moment entgeht Dir das ganze Leben da draußen!

Du könntest jetzt Zeit mit Deinen Liebsten verbringen, eine angenehme Nacken-Massage erhalten, Sport treiben, ein Bild malen. Oder Deine Kreativität wieder zum Leben erwecken und ein Gedicht schreiben, eine neue Fertigkeit erlernen oder Dich bei schöner Musik auf der Couch entspannen.

Das Leben genießen eben. Es Dir richtig gut gehen lassen. Auf Deine eigenen Bedürfnisse hören. Denn das entfacht wieder die Leidenschaft in Dir: auf Deine eigenen Bedürfnisse hören und diese leben.

Der einzige Grund, warum Du aufgehört hast, leidenschaftlich zu sein, ist, dass Du aufgehört hast, auf Dich zu hören. Du hast aufgehört, Deinem Wohlbefinden zu folgen.

Du hast aufgehört, das zu tun, was Dir wichtig ist und was Dich erfüllt. Du hast Deine eigenen Ziele und Träume gegen einen Platz vor dem Fernseher oder dem Computer eingetauscht.

Doch wie kam es überhaupt erst dazu?

Schon in der Schule wird Dir beigebracht, dass nach der Schule der Ernst des Lebens beginnt. Dir wird erzählt, dass das Leben kein Zuckerschlecken ist und dass Du besser SEHR HART arbeitest, um etwas zu GUTES zu VERDIENEN.

Und mit dieser Erwartungshaltung startest Du dann Deine berufliche Laufbahn. Und was am schlimmsten ist: Du bleibst in Jobs, selbst wenn sie Dir nicht gut tun. Weil das Leben nun mal so ist.

Doch was wäre, wenn es etwas geben würde, dass Dich fern von all dem, was Dir da draußen angeboten wird, unglaublich fasziniert und fesselt. Etwas, das Dir ein Höchstmaß an Freude bereitet, wenn Du ES tust.

Etwas, dass Dir einen Sinn für Deine Existenz gibt und etwas, dass Dein Herz höher schlagen lässt.

Vergiss nicht! Du hast Gott gegebene Talente und Fähigkeiten, die tief in Dir schlummern und nur darauf warten, entdeckt und zu Hochglanz geschliffen zu werden.

Du kannst Deine Leidenschaft nicht logisch finden! Hör auf, Dir Gedanken darüber zu machen, was Du gut finden KÖNNTEST!

Sondern geh raus in die Welt! Sei neugierig! Probiere aus! Du kannst Deine Leidenschaft nur erfahrend entdecken!

  • Welche Sportart wolltest Du schon immer mal ausprobieren?
  • Welches Gericht wolltest Du schon immer mal kochen?
  • Was hast Du Dir schon lange vorgenommen?
  • Wovor hattest Du bis jetzt immer Angst?

Jetzt ist die Zeit gekommen, aktiv zu werden! Tu Dir den Gefallen. Es wird sich lohnen. Davon bin ich fest überzeugt!

VIELEN DANK FÜR DEINE UNTERSTÜTZUNG!

Werbung
Werbung

VIDEO DES MONATS: