Stell dir vor, du wurdest in einem Zoo geboren

Stell dir vor, du wärst als Tier in einem Zoo geboren worden. Stell dir vor, du wärst seit Geburt auf in einem Käfig. Ein Käfig mit unüberwindbaren Gitterstäben.

Stell es dir bildlich vor. Du läufst Tag ein, Tag aus, nur hinter diesen Stäben herum. Du kennst nichts anderes als diesen Käfig.

Jeder Tag ist gleich. Es kommen ein paar Gäste, um dich zu sehen. Ein paar Wärter, um dir Futter zu bringen.

Jeden Tag das Allergleiche.

Und dann, eines Tages, öffnet jemand die Gitterstäbe deines Käfigs. Du bist verwirrt: es gibt also doch noch eine andere Welt hinter den Gitterstäben?!

Alles ist neu. Eine komplett neue Erfahrung. Du riechst förmlich die neu gewonnene Freiheit.

Was ist plötzlich los? Die Welt ist ja so viel größer wie du gedacht hattest.

Wow! Es ist Zeit, die Welt aus einer ganz neuen Perspektive zu erleben.

Neue Freiheiten, neue Möglichkeiten. Neue Abenteuer.

Du bist sichtlich überrascht, was das Leben noch so alles für dich bereithält.

Was für ein Wunder! Endlich gehört dir die Welt und du kannst tun und machen, was du willst.

Niemand sperrt dich mehr ein. Niemand hält dich zurück.

Du kannst gehen, wohin du willst. Tun, was immer du möchtest.

Du bist frei. Vorbei sind die Zeiten der Gefangenschaft. Des täglichen Alltags.

Das Leben liegt dir zu Füßen. Und wartet nur darauf, von dir entdeckt zu werden.

Also trau dich ruhig! Traue dich ruhig, deine Gitterstäbe zu verlassen.

Traue dich, die Welt zu entdecken!

Werbung

DANKE!

Hat dich dieser Beitrag weitergebracht? Wenn ja, dann schicke ihn an einen Freund, der ihn auch kennen sollte. Natürlich verneine ich auch nicht, wenn du mir als Dankeschön etwas von meiner aktuellen Amazon Wunschliste bestellen willst. Meine Adresse findest du im Impressum.

Außerdem biete ich hier mein Persönliches Coaching an und hier ein paar Produkte.

Werbung

NOCHMAL DANKE!

VIDEO DES MONATS: