Wie kann ich meine Soziale Kompetenz steigern und was bringt mir das?

Dies ist ein Gastartikel von Andy Pasion & Bernardo Deluz vom Blog wie-flirte-ich.com

Hast du dich nicht schon einmal gefragt, warum manche Menschen Erfolg im Leben haben und manch andere wiederum nicht? Oder ist dir schon einmal folgendes passiert: Du hast dich um eine Arbeitsstelle beworben und trotz deiner herausragenden Qualifikationen bekommst du diese nicht? Die Wahrheit ist, es gibt einen Faktor der über alles andere steht. Jeder erfolgreiche Mensch hat es. Die Rede ist von der sozialen Kompetenz.

Doch was genau ist die Soziale Kompetenz? Lass uns dir das erklären und Licht ins Dunkel bringen. Die Soziale Kompetenz basiert auf deiner Sozialen Intelligenz. Je stärker diese ausgeprägt ist, desto eher kann eine Person eine gewisse Situation bewerten und dadurch angemessen handeln. Um dir ein besseres Bild zu vermitteln, möchten wir dir das in einem einfachen Beispiel näher bringen.

Stell dir ein kleines Unternehmen vor, das Produkte im Internet verkauft. Der Abteilungsleiter hat soeben alle Kundenanrufe in dieser Woche unter Einwilligung der Mitarbeiter aufzeichnen lassen. Das Ziel ist, Fehler zu erkennen, um eine höhere Kundenzufriedenheit zu erreichen. Nach dem er eine Analyse der Anrufe gemacht hat, bittet er zuerst Frau Müller und dann Herrn Meier zum persönlichen Gespräch.

Abteilungsleiter: Ich habe soeben die Aufzeichnungen angehört und muss sagen, sie machen zwar einen guten Job, dennoch gefällt mir ihre Art nicht wie sie mit dem Kunden umgehen. Sie gehen keineswegs auf die Fragen ein und wimmeln diese schnell ab, ich möchte gerne, dass sie das ändern.

Frau Müller: Also ich sehe das nicht so, nur weil das jetzt vielleicht einmal vorgekommen ist, heißt das nicht, dass ich auf keine Fragen eingehe und alle abwimmle.

Dieselbe Kritik bekommt Herr Meier ebenfalls zu hören.

Herr Meier: Okay, um ehrlich zu sein, dass ist mir noch gar nicht aufgefallen, aber nach der Analyse muss ich zugeben, sie haben komplett Recht. Danke für die Kritik, ich werde ihren Verbesserungsvorschlag zu Herzen nehmen.

Wem von beiden schreibst du nun eine höhere Soziale Kompetenz zu? Herrn Meier? Nun, das sehen wir ganz genauso. Er hat die Situation erkannt und angemessen gehandelt. Zudem steht er auch zu seinem Fehler und zeigt, dass er mit Kritik umgehen kann. Frau Müller hingegen reagiert schon fast aggressiv und zeigt keinerlei Interesse sich zu verbessern. Du wirst dir jetzt sicherlich denken: Das ist schön und gut aber was bringt mir das?

Nun, wenn du an deiner sozialen Kompetenz arbeitest, wirst du verschiedene Verhaltensweisen schneller entschlüsseln und weißt ganz genau, wie du damit umzugehen hast. Auch wenn es dir bisher noch nicht aufgefallen ist, jeder von uns vermarktet sich da draußen tag täglich. Schau mal, jedes neue Vorstellungsgespräch, jeder Flirt mit einem Mann oder einer Frau oder auch sobald wir neue Leute vorgestellt bekommen hat damit zu tun. Oft redet man auch davon, dass der eine oder die andere humorvoll ist bzw. immer eine passende schlagfertige Antwort parat hat. Doch all das sind Bausteine der sozialen Kompetenz. Wenn du an deiner Persönlichkeit arbeitest, wirst du über kurz oder lang merken, wie viel glücklicher du dich fühlen wirst. Einfach, weil du anders mit Menschen umgehen kannst und so auch ein anderes Verständnis entwickelst zu kommunizieren.

Wir wissen selbst aus Erfahrung, dass sich viele damit schwer tun. Deshalb haben wir uns gefragt: Wie kannst du deine soziale Kompetenz entwickeln?

Übung Nr. 1: Spreche mit jedem Menschen

Viele Menschen sind sehr introvertiert. Nein, dass liegt nicht an den Genen, sondern daran, dass du mit wenigen Personen in Kontakt getreten bist. Vielleicht hängst du auch lieber vor dem Computer ab, anstatt dich ins Getümmel zu werfen. Virtuelle Kommunikation kann man nun mal nie gleichsetzen mit einer persönlichen Konversation. Also, werde ein gesprächiger Typ, unterhalte dich mit der Verkäuferin, mit dem Zeitungsboten und du wirst feststellen, es macht sogar Spaß.

Übung Nr. 2: Lese Literatur zum Sozialverhalten des Menschen

Klar, ein Psychologiestudium wäre zu viel verlangt. Es gibt mittlerweile sehr viele Bücher um die Verhaltensweisen des Menschen zu verstehen. Du könntest so z.B. mit der Körpersprache anfangen und so auch erkennen, wie man eine ablehnende Körperhaltung zu bewerten hat. Natürlich solltest du dich auch dafür interessieren. Ein Klassiker, welches wir dir ans Herz legen möchten, wäre folgendes Buch:

„Wie man Freunde gewinnt: Die Kunst, beliebt und einflussreich zu werden“
von Dale Carnegie

Übung Nr. 3: Umgebe dich mit Menschen die für dich eine hohe soziale Kompetenz besitzen

Menschen imitieren andere schon seit ihrer Geburt. Daran ist nichts Verwerfliches. Deshalb: Umgebe dich mit Personen die gut mit Menschen umgehen können, du wirst sehr viel lernen und so auch viel schneller verstehen, wieso diese Person so unheimlich sympathisch auf viele Leute wirkt.

Über die Autoren:

Andy Pasion

Wir sind Andy Pasion und Bernardo Deluz. Vor fast einem Jahrzehnt haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, zu verstehen, wie ein Mann attraktiv auf Frauen wirken kann.

Dabei haben wir viel an unserer sozialen Kompetenz gearbeitet und helfen mittlerweile anderen Männern durch ein gezieltes Flirtcoaching, besser im Umgang mit Frauen zu werden.

Besuche unsere Homepage: https://www.wie-flirte-ich.com

DANKE!

Hat dich dieser Beitrag weitergebracht? Wenn ja, dann schicke ihn an einen Freund, der ihn auch kennen sollte. Natürlich verneine ich auch nicht, wenn du mir als Dankeschön etwas von meiner aktuellen Amazon Wunschliste bestellen willst. Meine Adresse findest du im Impressum.

Außerdem biete ich hier mein Persönliches Coaching an und hier ein paar Produkte.

Werbung

NOCHMAL DANKE!

VIDEO DES MONATS: