Wie kann ich andere Menschen wertschätzen und was bringt mir das?

Jeder Mensch liebt es, wertgeschätzt zu werden. Als Person wahrgenommen und geachtet zu werden.

Doch wie funktioniert das eigentlich mit der Wertschätzung? Was mögen Menschen und wie kann ich als Unternehmer, Angestellter, Freund oder Kollege meinem Gegenüber dieses Gefühl, geschätzt zu sein, vermitteln?

Wenn Du bereits einiges von mir gelesen hast, dann wirst Du bestimmt schon auf die psychologischen Grundbedürfnisse eines jeden Menschen gestoßen sein.

Diese sechs Grundbedürfnisse sind ganz natürlich und jeder besitzt sie:

  1. Das Bedürfnis nach Sicherheit
  2. Das Bedürfnis nach Abwechslung
  3. Das Bedürfnis, bedeutsam zu sein
  4. Das Bedürfnis sich geliebt oder zugehörig zu fühlen
  5. Das Bedürfnis, persönlich zu wachsen
  6. Das Bedürfnis, etwas über sich hinaus zu geben

Wir alle haben über die Jahre verschiedene Strategien für uns entdeckt, diese psychologischen Bedürfnisse zu stillen.

Die einen reservieren sich VIP-Räume in Clubs, um sich bedeutsam zu fühlen. Die anderen haben Hirschgeweihe an der Wand hängen.

Die einen nehmen Drogen, um sich zugehörig zu fühlen, die anderen treten einem Anglerverein bei.

So verschieden, wie die Menschen sind, so verschieden sind auch ihre Strategien, ihre Bedürfnisse zu decken.

Und wenn Du weißt, welche Strategie ein Mensch bevorzugt, um eines seiner Bedürfnisse zu decken, dann kannst Du ihm Deine Wertschätzung entgegenbringen, indem Du sein Bedürfnis „auf seine Weise“ oder sogar besser stillst.

Wenn Du zum Beispiel weißt, dass Dein Geschäftspartner gerne Clubs besucht, dann reserviere ihm einen VIP-Raum.

Wenn Du weißt, dass Dein Kollege furchtbar gerne Hirsche jagen geht, dann gehe mit ihm jagen.

Und wenn Du noch eins drauf setzen willst, dann gehe mit ihm ungewöhnliche Tiere jagen, um auch noch zusätzlich das Bedürfnis der Abwechslung zu stillen.

Hier aber noch ein Hinweis von mir: von Natur aus bin ich eher der Tierfreund und möchte damit keineswegs das Jagen von Tieren anspornen. Es dient an dieser Stelle lediglich als Beispiel.

Als Faustregel kannst Du Dir merken, dass Menschen sich dann von Dir wertgeschätzt fühlen, wenn Du ihnen einen Wert bietest.

Und Menschen empfinden dann etwas als einen Wert oder auch wertvoll, wenn es auf ihre Bedürfnisse eingeht.

Zu den sechs psychologischen Grundbedürfnissen, die ich zuvor aufgezählt habe, kommen auch noch andere Bedürfnisse, wie körperliche Bedürfnisse, aber auf diese Bedürfnisse wie z.B. Essen, Trinken, usw. wollen wir hier nicht eingehen.

An dieser Stelle soll es vor allem um die psychologischen Grundbedürfnisse gehen und wenn wir uns weitere Beispiele aus der realen Welt anschauen, dann verstehen wir, warum manche Unternehmen zum Beispiel erfolgreicher sind, als andere.

Ein guter Kundensupport beispielsweise geht auf die akuten Bedürfnisse eines Kunden, wie das Beantworten einer Frage, schnell und gezielt ein. Der Kunde findet sich deswegen wertgeschätzt, denn sein Bedürfnis wird schnell und zufriedenstellend gestillt.

Ein lieblos zubereitetes Essen im Restaurant dagegen, geht nicht auf das Bedürfnis des Hungerhabenden ein, denn es vermittelt ihm nicht, dass er bedeutsam ist.

Wenn Du den Wert Deines Unternehmens oder aber auch Deinen Wert als Person steigern willst, dann lerne, auf die Bedürfnisse anderer Menschen immer passender und treffender eingehen zu können.

Auch ich habe hier selbst noch nicht ausgelernt.

VIELEN DANK FÜR DEINE UNTERSTÜTZUNG!

Werbung
Werbung

VIDEO DES MONATS: