Die besten Zitate aus China

Chinesische Sprichwörter gibt es viele. Konfuzius und Laotse sind wohl die bekanntesten Vertreter chinesischer Philosophen und sie haben einen großen Teil der folgenden Zitate beigetragen. Bekannt geworden sind chinesische Sprichwörter oder Zitate dafür, dass sie als Metapher formuliert sind. So hat jeder einen Interpretationsspielraum und kann selbst entscheiden, was die einzelnen Weisheiten für ihn bedeuten.

Viel Spaß beim Interpretieren!

Chinesische Sprichwörter:

Wenn der Brunnen trocken ist, erkennt man den Wert des Wassers.

Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.

Ich höre und vergesse, ich sehe und erinnere mich, ich mache und verstehe.

Ein Dummkopf, der arbeitet, ist besser als ein Weiser, der schläft.

Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer.

Wer Melonen pflanzt, bekommt Melonen, wer Bohnen pflanzt, Bohnen.

Ein jeder kehre vor seiner eigenen Tür, dann wird die ganze Straße sauber.

Keine Familie kann das Schild heraushängen: „Hier ist alles in Ordnung“.

Besser auf neuen Wegen etwas stolpern als in alten Pfaden auf der Stelle zu treten.

Bohre den Brunnen, ehe du Durst hast.

Da mich der Himmel geboren hat, muss ich doch auch für etwas von Nutzen sein.

Wer nur an Sonnentagen wandert, kommt nie ans Ziel.

Der Dumme lernt aus seinen Fehlern, der Kluge aus den Fehlern der anderen.

Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing, die kleinen Steine wegzutragen.

Die eine Generation baut die Straße, auf der die nächste fährt.

Die Weisheit des Lebens besteht im Ausschalten der unwesentlichen Dinge.

Willst du den Weg in den Bergen wissen, musst du die Leute fragen, die von den Bergen kommen.

Ein Geschäft eröffnen ist leicht; schwerer ist es, es geöffnet zu halten.

Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht.

Werbung

Erst wenn man sich nicht schämt, Fragen zu stellen, kann man gelehrt werden.

Fürchte dich nicht vor dem langsamen Vorwärtsgehen, aber fürchte dich vor dem Stehenbleiben.

Gib einem Hungernden einen Fisch, und er wird einmal satt, lehre ihn Fischen, und er wird nie wieder hungern.

Gleich zu gleich gesellt sich gerne.

Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

Keine Speise wird gar und kein Brot wird gebacken ohne Feuer, und doch will der Mensch reif werden ohne Leid.

Willst du die Welt verändern, gehe dreimal durch dein eigenes Haus.

Lächle und sei froh, denn es kann schlimmer kommen.

Lernen ist ein Schatz, der seinem Besitzer immer folgt.

Lerne Schwimmen, anstatt auf die Ebbe zu warten.

Misserfolg ist die Mutter des Erfolgs.

Mit Feuer prüft man Gold, mit Schwierigkeiten die Entschlossenheit.

Nicht der Wind, sondern das Segel bestimmt die Richtung.

Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen.

Spät anzukommen ist immer besser als gar nicht zu kommen.

Über Vergangenes mache dir keine Sorge, dem Kommenden wende dich zu.

Werbung

Unsere Wünsche sind wie kleine Kinder: je mehr man ihnen nachgibt, um so anspruchsvoller werden sie.

Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.

Was eine Raupe das Lebensende nennt, nennen Weise einen Schmetterling.

Wenn die Vorfahren Bäume pflanzen, können die Nachfahren den Schatten genießen.

Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

Wenn man durch ein Rohr einen Leoparden betrachtet, kann man nur einen Flecken sehen.

Wer auf Rache aus ist, der grabe zwei Gräber.

Wer das Boot nicht lenken kann, macht die Flussbiegungen dafür verantwortlich.

Wenn man sich selbst nicht bewegt, was soll man da noch den Himmel anrufen?

Wer den Winter nicht erfahren hat, kennt die Wärme des Frühlings nicht.

Wer ein hohes Haus bauen will muss lange am Fundament verweilen.

Wer einmal von der Schlange gebissen wurde, fürchtet sich zehn Jahre lang vor jedem Strick.

Fällt dir selbst noch eine chinesische Weisheit ein, die du hier vermisst? Lass es mich im Kommentarbereich wissen!

VIELEN DANK FÜR DEINE UNTERSTÜTZUNG!

Werbung
Werbung

VIDEO DES MONATS: