Nominierung für den Liebster Award 2014

Mein Blog wurde jetzt im Juli 2014 von Ramona Runcan für den Liebster Award nominiert.

Der Liebster Award dient dazu, neue und lesenswerte Blogs weiterzuempfehlen und sich gegenseitig zu vernetzen. Es werden in der Regel 11 Fragen gestellt, die der jeweilige Blogger beantwortet. Nach der Beantwortung, kann der Blogger dann selbst Blogs nominieren und seine eigenen Fragen stellen.

Hier sind die Fragen, die mir Ramona gestellt hat:

1. Was war dein bisher größter Erfolg im Leben?

Meine persönliche Definition von Erfolg ist, etwas in meiner Realität zu erleben, das ich mir zuvor in meinem Kopf gedanklich vorgestellt habe. Also eine Vorstellung, einen Traum, eine Vision erfolgreich zu manifestieren. Wenn ich an meinen größten Erfolg zurück denke, fällt mir spontan die Geschichte mit meinem Traumauto ein, die ich bei mymonk.de in einem Gastartikel veröffentlicht habe: https://mymonk.de/nur-die-angst/

Anhand solcher Erlebnisse habe ich für mich erkannt, zu welchen Zeitpunkten ich mich immer wahnsinnig erfolgreich fühle: jedes Mal, wenn zur Verwirklichung meiner Vorstellung ein Handlungsschritt notwendig ist, vor dem ich Angst habe und ich aber trotz des elektrisierenden Kribbelns in meinem Körper handle. Das ist eines der besten Gefühle, die ich bisher erfahren habe!

2. Welche Fähigkeiten haben dir dabei geholfen?

Mein antrainierter Glaube, dass ich meine Träume tatsächlich verwirklichen kann. Meine Bereitschaft, meine Angst zu konfrontieren. Meine Neugier, herauszufinden, was alles im Leben möglich ist.

3. Was sind deine persönlichen Erfolgsstrategien?

Ein Ziel finden, das ich als erstrebenswert empfinde. Überlegen, wie ich das Ziel erreichen kann. Anfangen. Ausprobieren. Bei Bedarf Strategie anpassen. Durchhalten.

Eine neue Erkenntnis zu sammeln, dass das Ziel doch nicht so erstrebenswert war, wie ich dachte, ist übrigens auch ein Erfolg für mich.

4. In welchen Lebensbereichen hast du dich in den letzten Jahren am meisten verändert?

Ich war ein reiner Verstandsmensch, habe auf Logik und Rationalität basierend entschieden und entwickle mich jetzt zu einem Menschen, der zusätzlich sein Bauchgefühl in die Entscheidungsfindung miteinbezieht. Das Ziel ist es, ein gesundes Gleichgewicht zwischen Herz und Verstand zu schaffen.

5. Was bringt dich zum Lachen? Wann hast du das letzte Mal so richtig herzhaft gelacht?

Brutale, unverblümte Ehrlichkeit. Wenn jemand sagt, was er gerade denkt. Ohne Rücksicht auf Verluste.

Mein Kumpel und Mitbewohner Marcel bringt mich damit regelmäßig zum Lachen. Es gab schon Tage, da lagen wir beide mit Lachkrämpfen auf dem Boden und haben uns einfach nicht mehr einbekommen. Es gibt inzwischen eine lange Liste von Insidern und täglich kommen neue dazu.

6. Welchen Stellenwert hat Genuss in deinem Leben? Was verbindest du mit Genuss?

Genuss hat einen riesen Stellenwert in meinem Leben. Für mich ist Genuss, den Moment vollständig und gedankenlos wahrzunehmen. Sich leckeres Essen langsam auf der Zunge zergehen zu lassen. Den Blick auf die untergehende Sonne zu richten. Nackt mit einer Geliebten eng umschlossen im Bett zu liegen und leidenschaftlich Liebe zu machen. Das Leben bewusst mit allen Sinnen wahrzunehmen.

7. Wie kannst du dich am besten entspannen und neue Energie tanken?

Indem ich den Moment genieße. Oder eine Runde schlafen gehe.

8. Was tust du sonst noch für dein körperliches Wohlbefinden?

Ich dusche viel, esse gesund, treibe viel Sport und sage niemals Nein zu einer Massage.

9. Wofür hättest du gerne mehr Zeit?

Ich habe immer Zeit im Überfluss. Wenn mir etwas wichtig ist, dann nehme ich mir auch ausreichend Zeit dafür.

10.Was sind deine besten Tipps gegen miese Laune?

Keinen Widerstand leisten. Die miese Laune durchleben und aus Erfahrung wissen, dass sie innerhalb kürzester Zeit wieder weg sein wird.

11. Was ist der schönste Ort, den du je besucht hast?

Ich habe damals in Mui Ne, Vietnam ein Bild davon gemacht:

Danke fürs Lesen!

Und hier sind meine Nominierungen:

Und das sind meine Fragen:

1. Wer bist Du, und was machst Du?
2. Wer warst Du damals, bevor Du gemacht hast, was Du heute machst?
3. Warum machst Du das, was Du machst?
4. Was ist für Dich Erfolg?
5. Was waren Deine Stationen zum Erfolg?
6. Was ist für Dich der Schlüssel zum Erfolg?
7. Wie sieht Dein Standard-Tagesablauf (Deine Arbeitsgewohnheiten) aus?
8. Was empfiehlst Du anderen, um genauso erfolgreich zu werden wie Du?
9. Wenn Du eine Sache in der Welt verändern könntest, was wäre das?

Und so gibst du den Award weiter:

  • Verlinke die Person, die dich nominiert hat auf deinem Blog
  • Beantworte die gestellten Fragen
  • Wähle Blogs aus, die du nominieren möchtest
  • Teile den jeweiligen Bloggern mit, dass du sie nominiert hast
  • Überlege dir Fragen, die du den Nominierten stellen möchtest
Werbung

DANKE!

Hat dich dieser Beitrag weitergebracht? Wenn ja, dann schicke ihn an einen Freund, der ihn auch kennen sollte. Natürlich verneine ich auch nicht, wenn du mir als Dankeschön etwas von meiner aktuellen Amazon Wunschliste bestellen willst. Meine Adresse findest du im Impressum.

Außerdem biete ich hier mein Persönliches Coaching an und hier ein paar Produkte.

Werbung

NOCHMAL DANKE!

VIDEO DES MONATS: